Aktuelle Ausstellung

 

7. Juli bis 8. September 2019 Verlängert bis 15. September!


"Playmobil.

Noch mehr Abenteuer"

Zum 3. Mal wird Playmobil im Museum gezeigt und dieses Mal ist es eine Reise durch die Vergangenheit. Zu sehen sind Dinosaurier, Mittelalter, Piraten, Mär-chenschlösser, Feen, Burgen, Ägypter, Römer, Wikinger, Drachenreiter und Drachenkrieger und vieles mehr. Kurze Texte zum Vorlesen kann, wer mag, als Anregung nehmen, um Geschichten zu erzählen und ein paar kindgerechte Fakten zu erfahren.

 

Neben 6 großen bis zu 5 qm großen, viel figuren Szenen gibt es viele andere Sets etwa über Inkatempel, Osterhasen, den Weihnachtsmann und Märchenfiguren. Im letzten Raum des Rundgangs befindet sich eine Spielecke für die Kinder mit verschiedenen Themenbereichen.




Zeitgleich im Kabinett:


ab 14. Aug. bis 8. Sept. "Gut behütet"


Gut 40 Hüte dazu Hutnadeln, -federn und -schachtel aus 7 Jahrzehnten. Wer einmal Staunen oder sich amüsieren will über das, was in der Vergangenheit der letzte Schrei oder auch schon etwas für Mutige war, der ist in dieser Kabinettausstellung genau richtig.

 

 

Topfhüte aus den 20er Jahren und der modische Chic der 50er und 60er Jahre bilden Höhepunkte dieser kleinen, aber feinen Ausstellung, Biberfell-, Seiden- und Klappzylinder und Fedora zeigen die Männermode. Um Vergleichbares zu sehen, muss man sonst in eine der großen Modesammlungen Deutschlands fahren, wo aus konservatorischen Gründen solche Hüte nur selten und kurz gezeigt werden.


Zur Ausstellung werden eine Reihe von öffentlichen Sonntags-Führungen angeboten.  

  

Termine:

8. Sept. 2019  15 Uhr

 

Alle Führungen werden zeitnah in der Presse und hier angekündigt.  

 

Für Schulklassen und Gruppen gibt es verschiedene, altersgemäße Angebote. Bitte fragen sie uns.

 

Flyer mit dem Programm für 2019 liegt ab März im Museum und an vielen öffentlichen Orten zum Mitnehmen aus.